Erwachsenenausbildung

Bildungsgutschein

Ein Bildungsgutschein ist eine schriftliche Bestätigung durch die Bundesagentur für Arbeit oder durch das Jobcenter zur Übernahme der Kosten an einer Weiterbildungs-/Umschulungsmaßnahme.

Umschulung


Finanzierung
Die angebotenen Umschulungen sind nach AZAV zertifiziert. Förderungsmöglichkeiten bestehen nach SGB II und SGB III (Bildungsgutschein).

 

Zielgruppe
Förderfähige Personen ohne anerkannten Berufsabschluss oder Personen, die aufgrund verschiedener Ursachen nicht mehr in ihrem Beruf arbeiten können.

 

Dauer
Industriemechaniker/-in:  28 Monate
Maler/in und Lackierer/-in:  24 Monate
Tischler/-in:  24 Monate
Kaufmann/frau im Einzelhandel:  24 Monate
Verkäufer/-in:  16 Monate
Fachlagerist/-in:  16 Monate
Gärtner/-in im GALA-Bau:  24 Monate

 

Ansprechpartner
Kathy Richter
03723/652365
k.richter@gafug.de

 

Nähere Informationen erhalten Sie auch im KURSNET der Agentur für Arbeit.

individuelle Fördermaßnahmen


Weitere Maßnahmen, in denen die Teilnehmer durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter zugewiesen werden, können individuell nach Bedarf durchgeführt werden.

Wie zum Beispiel:

– Bau-Kastensystem-Qualifizierungs-Zentrum (siehe Pdf. Dokument unten)

– Modulare Anpassung
– Aktivierung und Orientierung
– Vermittlungsmaßnahmen

 

Zielgruppe
Regelt die Leistungs- bzw. Projektbeschreibung, individuelle Fördermöglichkeiten.

 

Dauer
Regelt die Leistungs- bzw. Projektbeschreibung.

 

Ansprechpartner
Ulrich Heidenfelder
03723/652312
u.heidenfelder@gafug.de

Download
Flyer-BKQZ.pdf
Adobe Acrobat Dokument 906.1 KB