Modulare Bildung

KFZ-Aufbereiter (Vollzeit)

Die modulare Weiterbildung zu unserem innovativen Bildungsangebot Kfz-Aufbereiter pausiert derzeit aufgrund der aktuellen Corona-Lage.

Sie können sich nachfolgend über einige Inhalte der Weiterbildung informieren.

 

Worum geht es im Weiterbildungsangebot Kfz-Aufbereiter?

Auch an einem sorgfältig gepflegten Auto geht er nicht spurlos vorüber. Werkstätten, Autohändler und -vermieter benötigen deshalb die fachkundige Hand eines Kfz-Aufbereiters. Im Lehrgang lernen Sie alle Kenntnisse und Fähigkeiten, um Verunreinigungen und Beschädigungen an Fahrzeugen mittels verschiedener Techniken zu beseitigen. Leichte Dellen können Sie mit Spezialwerkzeugen und Hebel­techniken entfernen. Sie werden befähigt kleinere Löcher im Interieur auszubessern und Lacke aufzuarbeiten. Mit Fingerspitzengefühl und dem Blick fürs Detail bereiten Sie ein Fahrzeug so auf, dass es wieder wie neu wirkt. An jedes Modul schließt sich ein dreiwöchiges Praktikum in einem Unternehmen zur Vertiefung der theoretischen Unterrichtsinhalte."

 

Lehrgangsdauer:

 

640 Stunden (UE) Theorie

 

480 Stunden (UE) Praxis

 

 

 

Unterricht:

 

Dauer ca. 8 Monate

 

montags – freitags 07.30 – 14.30 Uhr

 

 

 

Inhalte:

 

Modul A - Grundlegende Arbeitstechniken für die Fahrzeugaufbereitung, Umgang mit Pflegemitteln

 

·               Arbeitsschutz, Arbeitssicherheit und Umweltschutz

 

·               Einführung in Arbeitsmittel und Maschinen

 

·               Grundlagen der Fahrzeugpflege

 

·               Fahrzeugcheck und Diagnose

 

·               Nassaufwertung Außenbereich

 

Modul B - Techniken der Lackvorbereitung

 

·               Auftragsannahmen und -bearbeitung

 

·               Lackaufbereitung

 

·               Basiswissen Versiegelungen

 

 

 

Modul C - Techniken der Lackaufbereitung und -aufwertung

 

·               Grundkenntnisse Lackaufbau

 

·               Lackzustand ermitteln

 

·               Poliertechniken rotativ und exzentrisch

 

·               Lackcheck

 

 

 

Modul D - Kleinreparatur im Rahmen der Aufbereitung

 

·               Smart-Repair

 

·               Polster- und Lederreparatur

 

·               Kunststoffreparatur

 

 

 

Lehrgangsort:             GAFUG mbH, Hofer Straße 159, 09353 Oberlungwitz

 

 

 

Gebühren:                    3.430,40 €; förderfähig über Bildungsgutschein, Weiterbildungsscheck

 

 

 

Ansprechpartner:       Susanne Schneider, Tel. 03723 6523-12, Mail: s.schneider@gafug.de

 

 

FLYER

- momentan in Überarbeitung -