Ausbildungsbegleitende Hilfen

Ausbildungsbegleitende Hilfen (abH) dienen dazu, den Erfolg der betrieblichen Erstausbildung durch  Stützunterricht und sozialpädagogischer Begleitung zu sichern. Im Bereich abH gilt das Prinzip der „Hilfen vor Ort“. Die Unterrichts- und Betreuungsangebote finden mindestens einmal pro Woche nachmittags oder abends in Hohenstein-Ernstthal, Oberlungwitz, Limbach-Oberfrohna sowie in Stollberg statt.
Die ausbildungsbegleitende Hilfe unterstützt Jugendliche beim Erreichen ihres Ausbildungsabschlusses durch
•    Nachhilfe in theoretischen Ausbildungsinhalten
•    Vorbereitung auf Klassenarbeiten, Zwischen- und Abschlussprüfungen
•    Verbesserung der Deutschkenntnisse
•    Unterstützung bei ausbildungsbezogenen oder privaten Problemen
•    Kurse zum Umgang mit Prüfungsangst.
Zielgruppe:
Betriebliche Auszubildende, die von der Arbeitsagentur als förderfähig eingestuft werden.
 
Dauer:
Ausbildungsbegleitende Hilfen können bei Bedarf während der gesamten Ausbildung gewährt werden. Der Einstieg ist jederzeit möglich.
 
Ansprechpartner GAFUG mbH:
Kathy Richter
03723/652365